Verdunklungsrollos – wirksamer Lichtschutz den ganzen Tag über

Vielleicht gehören Sie zu denjenigen Menschen, die in der Nacht arbeiten und tagsüber schlafen. In diesem Fall sind Sie darauf angewiesen, einfallendes Sonnenlicht von außen wirksam abzuhalten. Denn nur dann können Sie ausreichende Erholung finden. Aber auch dann, wenn Sie einfach länger schlafen möchten oder sich am Nachmittag noch einmal hinlegen wollen, kann starkes Licht sehr störend wirken. Verzichten Sie also nicht auf wirksamen Lichtschutz. Hierfür sind Verdunklungsrollos ideal, da Sie diese unkompliziert und in vielen Fällen auch ganz ohne Bohren am Fenster anbringen können.

Das richtige Verdunklungsrollo aussuchen

Mittlerweile gibt es diverse Arten von Verdunklungsrollos. Wenn Sie das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse suchen, dann stellen Sie sicher, dass seine Maße zum Fenster passen. Messen Sie vor Ihrem Einkauf das Fenster genau aus. Mit den genommenen Maßen können Sie sich für ein Rollo entscheiden, das Ihr Fenster komplett bedeckt. Denn nur so halten Sie das Sonnenlicht zuverlässig ab. Falls die Abdeckung nicht vollständig ist, kann es sein, dass an den Fensterseiten dennoch Licht eintritt. Wenn Sie Ihr Fenster ausgemessen haben, ist der weitere Bestellvorgang auch im Internet unkompliziert möglich. Bei einer Online-Bestellung haben Sie eine besonders große Auswahl, was Verdunklungsrollos betrifft. Natürlich gibt es Rollos in vielen verschiedenen Farben – teilweise auch mit Mustern. Achten Sie am besten darauf, dass die Farbe des Rollos mit der Farbe Ihrer Tapeten harmoniert.

Verdunklungsrollos ohne Bohren

Wahrscheinlich geht es Ihnen nicht nur um effektiven Lichtschutz, sondern auch darum, dass das Verdunkelungsrollo einfach und ohne umfassende Heimwerkerkenntnisse angebracht werden kann. In diesem Fall sind Rollos zu empfehlen, die Sie ohne Bohren am Fenster befestigen können. Das Rollo wird in diesem Fall einfach am Fensterrahmen eingeklemmt oder dort festgeklebt. Hierfür benötigen Sie keine Fachkenntnisse. Hinzu kommt, dass Sie damit den Fensterrahmen nicht beschädigen. Das ist besonders wichtig, falls Sie in einer Mietwohnung leben. Denn nicht selten wird das Bohren von Löchern im Mietvertrag ausdrücklich verboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*